| G.V.E.I.P. | Braunschweig | Hamm | Hannover | Hessischer Landtag | kfw | Luminosa | Schwerte | Parkskulptur | Paderborn | Museum Wiesbaden | Ars Mundi | Brot und Spiele | Schlachthoframpe | Blaue Blume | Die EUROPAN TOWER | Lichtspieltheater | Fluchttreppe |
Porträtinstallationen: | Selbst | Une femme d'Alger | Gunter Göring | Einatmen - Ausatmen | Super - Zuba | Königin von Saba | Pétain als Maler | ESCAPE | Energie-Böxle | Cinemaczz | knusper, knusper... | Interlaken |

 
   
 
     
Gelbe Blume, Blaue Blume, Rote Blume - Lichtskulpturen in Hannover-Ilten und Hannover-Köthenwald, 2010 - 2011  
     
Die „Blaue Blume“ ist eine aktuelle Interpretation des berühmten Bildes der Romantik (Novalis).
Sie besteht aus 100 Blaulichtern in Form einer Lavendelblütendolde. Die Blaulichter leuchten im regelmäßigen Rhythmus langsam auf und ab.

Mit der „Blauen Blume“ wird ein Zeichen gesetzt, das tagsüber optisch von weitem wirkt und in der Nacht seinen besonderen Lichtzauber entfaltet.

Technik:
Ein 10 m Straßenlaternenmast wird installiert. Darüber wird ein Rohr mit einer Metallblechkonstruktion für 100 Blaulichtgehäuse geschoben. Verteilerdosen befinden sich auf jeder Ebene. Die Blaulichter werden Zug um Zug auf die Ebenen aufgeschraubt und angeschlossen. Die Leuchtmittel sind dimmbare Energiesparleuchten 9 Watt, 220 Volt. Der Dimmer mit Zeitsteuerung befindet sich im abgedeckten unteren Teil der Blüte. Ein 6m langes Blatt aus Metall ist Bestandteil der Arbeit.

Nach der "blauen, gelben und roten Blume" in Hannover-Ilten und vor dem Klinikum in Hannover-Köthenwald, wurde eine vierte, grüne Lichtskulptur vor dem Pflegeheim der Dr. med. Ernst-August Wilkening GmbH in Hannover, Wolfstrasse 36 errichtet.
Einweihung war am 14. Juni 2013.

Die Blume Nr. 5 am Gebäude der Wilkening Holding GmbH, Kiefernhein Hameln-Klein Berkel, errichtet 2015

 
     
     
Die Lichtblumen sind das Wahrzeichen des Klinikum Wahrendorff –
Fachkrankenhaus für die Seele.
Die Celler Lichtblume ist nun Nummer sechs im Reigen.
Wir freuen uns, so auch zur "Stadt der Lichtkunst" Celle bunt beitragen zu können.

Einweihung der Lichtblume am 12. Januar 2016 vor der
Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle

Cellesche Zeitung – Kunst lässt die Stadt leuchten
Hannoversche Allgemeine Zeitung, 05.01.2016